Sonntag, 2. Dezember 2018

Grenzenlose Phantasie aus dem Märchenwald




Phantasie,



welch kostbarer Schatz.
Vorbehalten jenen,
die sich erlauben zu träumen.

Ohne sie wäre die Welt grau.
Gedanken ohne grosse Bedeutung.
Ein Wald einfach nur ein Wald.
Das Leben einfach nur das Leben.
Leere.

Ein Hoch auf jene,
die sich auf beide Welten einlassen.
Die sich gestatten zu fantasieren.
Auf jene, die noch zu träumen verstehen.

Träumende Realisten.

Welch kostbarer Schatz.

© Nathalie PhotosArten




























Sonntag, 25. November 2018

Mutter Erde - Es tut mir leid...




Du gehörst schon lange zu meinem Leben,
ja, Du bist sogar Familie, ein Zuhause.

Du gibst mir so viel, dass ich es nicht in Worte fassen kann.
Seit Du mich lehrst und mich Deine Geheimnisse entdecken lässt,
verstehe ich so viel mehr.

Ich respektiere Dich, hege Bewunderung und meine Seele liebt Dich-
Du gibst mit Kraft, Ruhe, Lösungen und lässt mich ein besserer Mensch werden.

Und nun stehe ich vor Dir.

Ich versuche mich zu entschuldigen, 
für jene, die Dich nicht so sehen wie ich es kann. 
Für die, die Dich zerstören und mit Füssen treten. 
Die Deine Schönheit nicht schätzen und nicht erkennen, 
das wir von Dir abhängig sind.

Viele nennen Dich Mutter Erde...geht man so mit Familie um?

Es tut mir so unendlich leid, was mit Dir geschieht.
Ich versuche für Dich zu kämpfen und den Menschen zu zeigen, wie schön und wichtig Du bist.

Es macht mir Angst, nicht zu wissen, wie es mit Dir weitergeht.
Ich werde für Dich und mit Dir kämpfen.
Mutter Erde – es tut mir so leid.




Naturschutz und Klimawandel geht uns alle etwas an – nicht erst morgen!