Freitag, 2. September 2016

Von einer winzigen Schnecke, Herbstzeitlosen & Pilzen





Meteorologisch war Herbstbeginn und die Natur ist wohl der selben Meinung, denn die Verwandlung ist bereits in vollem Gange. Ein bisschen wehmütig...ja...aber auch voller Vorfreude auf das Laub rascheln, die bunten Farben der Bäume, der Duft von feuchtem Laub und Moos und die vielen Pilze.
Zur zeit allerdings, vermischen sich der Sommer und der Herbst.


Herbstgefühle,
Sommernächte.
Vereinigung von Sommer und Herbst.
Als gingen sie Hand in Hand,
und dekorierten gemeinsam die Natur.
Bemalen einzelne Blätter.
Andere lassen sie welken,
um sie dann,
mit einem sanften Windstoss,
rascheln und tanzen zu lassen.
Sie lassen den Mais reifen,
zeichnen rote Backen an Äpfel
und Sonnenblumen leuchten.
Sie müssen gute Freunde sein,
um solche wunder zu verbringen.

© Die Waldfrau














Herbstzeitlose