Freitag, 6. März 2015

Ein Mix aus Eis und Frühlingsgrüssen



Ich mag die Stimmung morgens, wenn der Tag langsam erwacht, besonders gerne. Auch wenn ich die Abenddämmerung ebenfalls wunderschön finde, ist es doch mehr der Morgen der mich reizt. Manchmal denke ich, man kann genau spüren wie alles langsam beginnt auf zu wachen, die Vögel begrüssen den Tag und sich selbst, die Sonne steigt langsam den Himmel empor, Pflanzen tragen noch ein Gewand aus Tröpfchen und Perlen, die Luft so frisch...ich mag es einfach sehr gerne :)

Natürlich bin ich auch nicht böse, wenn statt der heutigen  - 4 Grad, die wärmeren Temperaturen bald beginnen - aber der Frühling beginnt sich langsam etwas zu zeigen.